Strompreisrechner

Die Stromanbieter werden zum Jahresanfang die Strompreise mächtig anheben. Die Installation einer Photovoltaikanlage mit Eigenverbrauch des selbst erzeugten Stroms wird dadurch noch interessanter. Errechnen Sie mit der in der Anlage befindlichen Anwendung den Strompreis Ihrer vorhandenen und geplanten Photovoltaikanlage. In der Anwendung sind lediglich die Netto-Anschaffungskosten und die Laufzeit, sowie der jährliche Stromertrag und sämtliche Kosten einzutragen. Wird die Anlage von Ihnen geführt oder erstellen Sie evtl. die Buchhaltung selbst, so sind diese Kosten in einer gesonderten Spalte "Kalk. Kosten" einzutragen. Ermittelt wird der monatliche Gewinn bzw. auch der monetäre Überschuss, also abzüglich der Tilgung (Liquidität). Auch die Gesamtkosten je kWh sind festzustellen. Ist dieser Wert im Vergleich zum Strompreis Ihrer Anbieter deutlich niedriger sollten Sie, falls freie Dachflächen zur Verfügung stehen, über die Installation einer Photovoltaikanlage nachdenken. 
Ĉ
Renke Harms,
20.11.2012, 22:54